Kostenlos Jobwunsch eintragen und Jobangebote von Arbeitgebern erhalten

Besuchen Sie uns bei Youtube! Besuchen Sie uns bei Facebook!

Bewerberinfos

Bewerberinfos

Herzlichen Glückwunsch,

Sie sind eine Fachkraft in einem Mangelberuf und können sich mit Hilfe dieses Jobportals künftig Ihren neuen Arbeitgeber und die Konditionen aussuchen!

Wichtig hierbei ist aber in jedem Fall, dass Sie auch eine anerkannte Fachkraft sind. Sollten Sie hier eine nicht anerkannte Ausbildung haben, so ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie eine gutes Angebot eines Arbeitgebers erhalten natürlich geringer. Auch sollten Sie bedenken, dass ihr Profil von dem Arbeitgeber gefunden werden kann. Bis die Suchmaschinen ihr Job-Profil erfassen dauert es in der Regel 1 - 3 Monate, daher empfehlen wir eine langfristige Schaltung. Wir gehen ohnehin davon aus, dass das Profil bei uns ein langfristiges ist und das Sie ganz normal weiterarbeiten, bis sie ein besseres Angebot erhalten. Ein Erfolg bei kurzen Ausschreibungszeiten auf unserer Plattform ist unrealistisch.  

 

Der Standardeintrag ist für Sie völlig kostenfrei! Sie können jedoch für zusätzliche Funktionen gegen Entgelt folgende Leistungen buchen:

- In der Auktionsliste im Fettdruck

- Auffällig markiert in der Ausschreibungsliste

- Auf Startseite

- Oberhalb Ihrer Kategorieliste Ihrer Kategorie

 

Die Buchung dieser zusätzlichen Leistungen ist freiwillig und kostenpflichtig. Die Gebühr für diese Leistungen ist vorab per Epay zu zahlen und kann im Rahmen der Ersteigerung vom Arbeitgeber übernommen werden, sofern Sie das vom Arbeitgeber wünschen.

Er wird Ihnen dann die ausgelegten Kosten im Bewerbungsgespräch direkt erstatten.

Bitte beachten Sie bei der Einstellung des Profils, dass es einen Mindestlohn gibt, der als absolute Untergrenze dienen sollte.

Bitte beachten Sie auch, dass es regionale Unterschiede zur Gehaltshöhe in der gleichen Fachkraftbranche gibt. Hieraus können Sie strategisch entscheiden, ob sich ein Umzug in die besser bezahlte Region (z.B. Großstädte) für Sie lohnt und den Bewerbungsradius erweitern sowie ein Entgelt/Zuschuss für den Umzug aushandeln. 

Flexibilität wird auch hier meist belohnt! 

Das Anfangsgehalt ist aber für Sie nicht bedeutend, da Sie selbst die Angebote der Arbeitgeber erhalten und schlussendlich in diesem Portal völlig unabhängig entscheiden, welcher Arbeitgeber Ihren Zuschlag erhält. Sie suchen sich ein Angebot eines Arbeitgebers nach Ihren individuellen Wünschen und Vorstellungen aus. Hier ist besonders wichtig, dass nicht der Höchstbietende automatisch Ihr neuer Arbeitgeber werden kann!

Hierbei muss nicht unbedingt das Gehalt entscheidend sein.  Sobald Sie sich entschieden haben, wird der Arbeitgeber über Ihren Zuschlag in Kenntnis gesetzt und erhält ihre persönlichen Kontaktdaten sowie Sie die Kontaktdaten des gewählten Arbeitgebers.

Bitte beachten Sie, dass die Bewerbung hier auf dem Jobportal der Wahrheit entsprechen muss, wenn Sie als Spaßanbieter hier tätig sind, werden wir Ihr Profil sperren und / oder löschen.

Weiterhin achten Sie bitte bei Ihren Einstellungen und Bewerbungsunterlagen darauf, dass dort keine Hinweise auf Ihre Person vorhanden sind. Persönliche Kontaktdaten dürfen NUR bei der Registrierung angegeben werden. Hinweise auf Kontaktmöglichkeiten außerhalb dieser Plattform in den Bewerbungsunterlagen werden unverzüglich gelöscht. Bitte beachten Sie auch hier, Ihren eigenen Datenschutz. Wir können nur garantieren, dass dieser nach den gesetzlichen Bestimmungen gewahrt wird, wenn Sie sich an diese Vorgaben halten. Im Vermittlungsfall erhält nur der Arbeitgeber, dem Sie den Zuschlag erteilt haben, Ihre persönlichen Kontaktdaten. Das Bewerbungsverfahren ist durch die kryptische Zuordnung der Nicknames eine Art anonymisiertes Bewerbungsverfahren. Sie können selbst entscheiden welche Infos Sie hier über sich selbst veröffentlichen. Sollten Sie sich gegen ein persönliches Foto entscheiden, so stehen Ihnen ansprechende Musterfotos zur Verfügung. Inwieweit Sie ihr Alter und weitere Personenstandsdaten angeben, obliegt nur Ihnen selbst.

BITTE BEDENKEN SIE AUCH BEI DEN ANLAGEN, DASS DORT SÄMTLICHE KONTAKTDATEN UND NAMEN GESCHWÄRZT ODER NICHT LESBAR SIND!

Wir freuen uns bereits jetzt, Ihnen bei der Suche nach einem neuen Job bzw. Arbeitgeber helfen zu dürfen und Ihnen ganz nebenbei zu einer leistungsgerechten Entlohnung zu verhelfen.

Sie haben hier die Möglichkeit durch gemeinsames Erhöhen der Lohnforderungen ganz ohne Streik, Gewerkschaft und auch ohne die Politik zu einer angemessen und idealerweise höheren allgemeinen Vergütung zu gelangen. Schaffen Sie zusammen mit Ihren zukünftigen Arbeitgebern mehr als die Politik in den zurückliegenden ca. 20 Jahren nach der Einführung der Pflegeversicherung geschafft hat.

Nutzen Sie das volkswirtschaftliche Grundprinzip des Zusammenspiels von Angebot und Nachfrage!!!

Die vorläufigen Berechnungen, dass, aufgrund des demographischen Wandels, in den kommenden Jahren  ca. 750.000 Pflegekräfte in Deutschland fehlen werden, ist ein wahrer Nährboden für bessere Löhne in der Pflege, wovon schlussendlich alle profitieren. Durch eine höhere und bessere Vergütung steigt auch die Qualität Ihrer täglich aufopfernden Arbeit, wovon Pflegebedürftige und Patienten profitieren. Auch in anderen Bereichen der Wirtschaft in denen ein Fachkräftemangel herrscht wird es langfristig zu einer Verteuerung der Arbeitskraft kommen, da die Nachfrage nach guten Fachkräften den Preis (Lohn) automatisch steigen lässt. 

ES GILT HEUTE SCHON UNTER VIELEN ARBEITGEBERN DIE STRATEGISCHE LEITMAXIME, DASS MAN ZUKÜNFTIG NUR WETTBEWERBSFÄHIG BLEIBT, WENN ES GELINGT GUTE FACHKRÄFTE ZU BEKOMMEN UND LANGFRISTIG AN SEIN UNTERNEHMEN ZU BINDEN! 

Schwarmtarifvereinbarung, wie sie auf einem offenen Markt (wie hier auf www.fachkraftauktion.de) zustande kommen können, werden nach unserer vorläufigen und unverbindlichen Einschätzung auch bei dem Thema Pflegesatzverhandlungen wohl eine Bestätigung durch das BSG erhalten, da Angebot und Nachfrage völlig frei aufeinander treffen und damit ähnlich wie Börsenkurse als marktgerecht bezeichnet werden müssen, wenn es nachweislich Einigungen zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern gibt.

Wir verstehen uns hier als Vermittler zwischen Ihnen und Ihrem Wunscharbeitgeber als Ergänzung zum herkömmlichen Stellenmarkt. Wir vermitteln also keine Arbeitsverträge, sondern nur die Anbahnung eines solchen Vertrags.

Viel Erfolg bei Ihrer Auktion und eigenen, persönlichen Tarifverhandlung mit Ihrem neuen Arbeitgeber! 

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, wenden Sie sich bitte an

Kundenservice@fachkraftauktion.de.